Therapieansätze

Stottern behandeln mit der Kasseler Stottertherapie

Die Kasseler Stottertherapie arbeitet nach dem Konzept des ‘Fluency Shapings’, also der Entwicklung einer flüssigen Sprechweise. Dafür wird das Sprechverhalten stotternder Patienten zuerst stark verändert und dann nach und nach an den Klang einer normalen Sprechweise angepasst. Die Therapie wird bei Kindern ab sechs Jahren angewandt und eignet sich auch gut für Erwachsene. Hier erfahren […]

Von |23. Oktober 2017|0 Kommentare

Stottern – Therapieansatz nach Van Riper

Der Therapieansatz nach Charles Van Riper ist eine der bekanntesten Therapieformen aus dem Bereich der Stottermodifikation. Hierbei wird keine neue Sprechweise erarbeitet, sondern ein besserer Umgang mit der natürlichen. Viele Stotterer umgehen „schwierige“ Wörter oder versuchen Blockaden mit Gewalt zu durchbrechen. Das macht das Sprechen beschwerlich.

Ziel des Therapieansatzes nach Van Riper ist, ohne Vermeidungsstrategien und […]

Von |19. Oktober 2017|0 Kommentare