Mittelohr - Alle Beiträge zum Thema Mittelohr

Eustachi-Röhre

Eustachi-Röhre: Die Eustachi-Röhre verbindet beim Menschen das Mittelohr mit dem Nasenrachen. Durch diese Röhre wird das Mittelohr belüftet und es kann ein Druckausgleich beim Gähnen oder Schlucken stattfinden.

Bei Erwachsenen ist die Eustachi-Röhre etwa 3,5 Zentimeter lang, bei Kindern ist sie kürzer und enger. Haben Kinder eine Erkältung, ist die Gefahr relativ groß, dass Erreger durch […]

Von |12. April 2012|0 Kommentare

Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung: Besonders Kinder leiden häufig unter einer akuten Entzündung des Mittelohrs, der Otitis media. Sie wird durch Bakterien oder Viren übertragen. Eine Mittelohrentzündung kann als eigenständige Krankheit, aber auch begleitend zum Beispiel bei Masern oder Scharlach auftreten.

Die Krankheit macht sich durch Fieber, pochende Ohrenschmerzen und -geräusche sowie einer verminderten Hörfähigkeit bemerkbar. Das eingeschränkte Gehör entsteht, […]

Von |17. März 2012|0 Kommentare

Schallleitungsschwerhörigkeit

Schallleitungsschwerhörigkeit: Schwerhörigkeiten unterscheidet man in Schallleitungsschwerhörigkeit und Schallempfindungsschwerhörigkeit. Bei einer Schallleitungsschwerhörigkeit wird der Schall nicht ausreichend vom Außenohr über das Mittelohr mit den Gehörknöchelchen Hammer, Amboss und Steigbügel an das Innenohr weitergeleitet und verstärkt. Man spricht daher auch von einer Mittelohrschwerhörigkeit.

Die Ursachen für eine Schallleitungsschwerhörigkei können bei einer Fehlbildung von Ohrmuschel oder Gehörgang liegen, durch […]

Von |21. Mai 2012|0 Kommentare

Septumdeviation

Septumdeviation: Eine Septumdeviation ist die Verformung der Nasenscheidewand (lat. Septum). In den meisten Fällen tritt eine solche Verformung angeboren aus, sie kann aber auch durch Frakturen der Nasenscheidewand entstehen.

Bei schweren Formen der Septumdeviation haben die Betroffenen durch eine erschwerte Nasenatmung oft Beschwerden durch chronische Entzündungen im Nasen-Rachenraum, aber auch Mittelohrentzündungen treten vermehrt auf. Ist das […]

Von |01. Juni 2012|0 Kommentare

Tubenkatarrh

Tubenkatarrh: Ein Tubenkatarrh ist eine Entzündung der Schleimhaut der Eustachi-Röhre (Ohrtrompete). Diese Röhre verbindet den Nasen-Rachen-Raum mit dem Mittelohr, öffnet sich normalerweise beim Schlucken und Gähnen und ist für den Druckausgleich und den Transport von Sekreten zuständig. Schwillt nun aufgrund einer Entzündung die Schleimhaut der Röhre an, funktioniert der Druckausgleich im Mittelohr nicht mehr richtig. […]

Von |15. Juni 2017|Kommentare deaktiviert für Tubenkatarrh

Tympanoplastik

Tympanoplastik: Tympanoplastik ist der Fachbegriff für eine Operation im Ohr. Sie wird durchgeführt, wenn das Trommelfell oder die Gehörknöchelchen Hammer, Amboss oder Steigbügel im Mittelohr verletzt wurden. Zerreißt das Trommelfell oder bestehen chronische Entzündungen im Mittelohr (siehe hierzu auch Lexikon-Artikel Mittelohrentzündung) kann dieser Eingriff notwendig werden.

Bei Defekten des Trommelfells oder der Gehörknöchelchen kann der […]

Von |21. Mai 2012|0 Kommentare