Logopäde - Alle Beiträge zum Thema Logopäde

Stottern (Balbuties)

Eine Sprechweise, bei der ein Sprecher die geplanten Wörter und Sätze gar nicht oder nur stockend und verzögert äußern kann, nennt man Stottern. Bei vielen Kleinkindern kann gelegentliches Stottern durchaus normal sein, weil Denken und Artikulation noch differieren. Wenn Kinder, Jugendliche oder Erwachsene regelmäßig und in relevantem Ausmaß stottern, handelt es um eine Sprachstörung.

Von |22. März 2012|1 Kommentar

Wie hoch ist das Gehalt eines Logopäden?

Ein Logopäde verdient ca. 1.500 € bis 3.600 € brutto im Monat. Im Schnitt kann man mit etwa 1300 € netto rechnen.

Das Gehalt von Logopäden ist von vielen Faktoren abhängig: Ist man angestellt oder selbstständig? Arbeitet man in einer Praxis, einer Klinik oder im öffentlichen Dienst? Daneben kann auch der fachliche Schwerpunkt einen Einfluss haben. […]

Von |02. März 2015|0 Kommentare

Sprachförderung durch gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK)

Die gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK) kommt vor allem im Umgang mit Menschen mit verzögertem Spracherwerb (etwa Down-Syndrom-Patienten) zum Einsatz. Die GuK ist allerdings nicht mit der Gebärdensprache zu verwechseln.

Logopäde – das Berufsbild

Schätzungsweise eine Million Menschen in Deutschland leiden unter Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens, des Redeflusses oder des Hörens. Diese Störungen können das alltägliche Leben je nach Schwere und Art sehr stark einschränken. Hier kommen die Logopädinnen und Logopäden ins Spiel. Sie helfen Menschen mit solchen Beeinträchtigungen, wieder (besser) sprechen und sich […]

Von |29. Januar 2015|0 Kommentare

Logopädie Ausbildung

Die Logopädieausbildung erfolgt in einer staatlichen Berufsfachschule oder in einer privaten Schule. Sie dauert drei Jahre und schließt mit der Prüfung zum/r staatlich geprüften Logopäde/in ab.
Neben der Vermittlung der theoretischen Kenntnisse zur Medizin und Therapie werden Praktika in Logopädie-Praxen und in Kliniken absolviert. Über 80 Schulen in Deutschland bieten die Logopädenausbildung an; die meisten davon […]

Von |30. Januar 2015|0 Kommentare