Innenohr - Alle Beiträge zum Thema Innenohr

Cochleaimplant

Cochleaimplant: Ein Cochleaimplant ist eine Prothese, die im Ohr implantiert wird. Sie kann bei gehörlosen Menschen eingesetzt werden, bei denen der Hörnerv noch intakt ist. Durch das Implantat werden die Funktionen des Innenohrs übernommen.

Das Cochleaimplant besteht aus einem winzigen Mikrophon, welches den Schall der Außenwelt aufnimmt und in elektronische Impulse umwandelt. Über weitere Stationen im […]

Von |17. März 2012|0 Kommentare

Innenohrentzündung

Innenohrentzündung: Der lateinische Begriff für eine Innenohrentzündung lautet Otitis interna. Im Innenohr liegen das Gleichgewichtsorgan und die Hörschnecke, über die Signale an den Hörnerv und von hier aus weiter zum Gehirn geleitet werden.
Kommt es zu einer Innenohrentzündung, sind diese Funktionen gestört. Schwindel, Übelkeit und Schwerhörigkeit sind neben Ohrenschmerzen typische Beschwerden. Eine Otitis interna kann als […]

Von |17. März 2012|0 Kommentare

Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung: Besonders Kinder leiden häufig unter einer akuten Entzündung des Mittelohrs, der Otitis media. Sie wird durch Bakterien oder Viren übertragen. Eine Mittelohrentzündung kann als eigenständige Krankheit, aber auch begleitend zum Beispiel bei Masern oder Scharlach auftreten.

Die Krankheit macht sich durch Fieber, pochende Ohrenschmerzen und -geräusche sowie einer verminderten Hörfähigkeit bemerkbar. Das eingeschränkte Gehör entsteht, […]

Von |17. März 2012|0 Kommentare

Morbus Menière

Morbus Menière: Morbus Menière ist eine Krankheit, bei der das Innenohr betroffen ist. Die Erkrankten leiden anfallsweise unter Drehschwindel, Ohrensausen und einseitigem Hörverlust (siehe Lexikonartikel Taubheit).

Der Schwindel kann bei Morbus Menière so stark sein, dass die Betroffenen erbrechen müssen; auch stehen fällt ihnen schwer. Die Anfälle können nach wenigen Minuten beendet sein, aber auch […]

Von |12. April 2012|0 Kommentare

Schallempfindungsschwerhörigkeit

Schallempfindungsschwerhörigkeit: In der Medizin unterscheidet man die Schallleitungsschwerhörigkeit von der Schallempfindungsschwerhörigkeit.

Bei der Schallempfindungsschwerhörigkeit liegt die Problematik in Teilen des Innenohrs, dem Gehirn oder dem Hörnerv. Der Betroffene kann bei dieser Erkrankung zwar noch hören, die Töne werden ihm aber in veränderter Form übertragen, so dass Klangbild und Qualität sich deutlich von der Normalform unterscheiden.

Schallempfindungsstörungen werden […]

Von |21. Mai 2012|0 Kommentare

Schallleitungsschwerhörigkeit

Schallleitungsschwerhörigkeit: Schwerhörigkeiten unterscheidet man in Schallleitungsschwerhörigkeit und Schallempfindungsschwerhörigkeit. Bei einer Schallleitungsschwerhörigkeit wird der Schall nicht ausreichend vom Außenohr über das Mittelohr mit den Gehörknöchelchen Hammer, Amboss und Steigbügel an das Innenohr weitergeleitet und verstärkt. Man spricht daher auch von einer Mittelohrschwerhörigkeit.

Die Ursachen für eine Schallleitungsschwerhörigkei können bei einer Fehlbildung von Ohrmuschel oder Gehörgang liegen, durch […]

Von |21. Mai 2012|0 Kommentare