Aphasie - Alle Beiträge zum Thema Aphasie

Aphasie – Wenn der Mensch plötzlich verstummt

Der Begriff Aphasie (abgeleitet von dem griechischen Wort „aphasia“, welches „Sprachlosigkeit“ bedeutet) beschreibt eine Störung der Sprache aufgrund von Schädigungen derjenigen Bereiche des Gehirns, die für die Sprache zuständig sind. Was können die Ursachen für Aphasien sein, welche Formen gibt es und wie therapiert man die Sprachstörung?

Bei Aphasien handelt es sich um sogenannte erworbene Beeinträchtigungen, […]

Von |02. Juni 2017|Kommentare deaktiviert für Aphasie – Wenn der Mensch plötzlich verstummt

„Wie soll ich da hinkommen?“ – Hausbesuch vom Logopäden

Wie in vielen Heilberufen üblich führen auch Logopäden neben ihrer Arbeit in der Praxis oder Klinik Hausbesuche bei ihren Patienten durch. Was sind die Vorteile dieser Praxis?

Mein Kind muss zum Logopäden. Was muss ich wissen?

Bei manchen Kindern geht der Spracherwerb nicht so reibungslos vonstatten. Wir erklären, wann und warum sich die Konsultation eines Logopäden empfiehlt.

Agrafie

Agrafie ist die Unfähigkeit zu schreiben. Das Wissen und die Motorik der Hand sind zwar vorhanden, dennoch ist der Körper aufgrund einer Hirnschädigung nicht in der Lage, Schreibbewegungen durchzuführen. Häufig ist eine Agrafie gemeinsam mit einer Aphasie zu beobachten, wie es bei der Halbseitenlähmung beim Schlaganfall oft vorkommt.

Man unterscheidet verschiedene Formen der Agrafie. So kann […]

Von |17. März 2012|Kommentare deaktiviert für Agrafie

Dyslexie

Dyslexie: Menschen, die unter einer Dyslexie leiden, haben Schwierigkeiten beim Lesen, insbesondere dem Verstehen von Texten und Wörtern. Diese Probleme sind dabei nicht auf ein mangelndes Seh- oder Hörvermögen zurückzuführen.
Das Auftreten der Dyslexie kann sowohl erblich bedingt als auch aufgrund von unzureichendem Lese- und Schreibtrainings im privaten Umfeld und/oder der Schule auftreten. Durch das fehlende […]

Von |11. März 2013|0 Kommentare

Sprachstörung

Sprachstörung: Der medizinische Fachbegriff für eine Sprachstörung lautet Aphasie. Sie entsteht durch eine Schädigung des Sprachzentrums im Gehirn, häufig durch einen Schlaganfall. Je nachdem, welcher Bereich im Gehirn betroffen ist, kommt es Störungen der Sprachbildung (siehe auch Lexikonartikel Broca-Areal) oder des Sprachverständnisses.

Von |22. März 2012|0 Kommentare

Sprechapraxie

Sprechapraxie: Bei einer Sprechapraxie kommt es meistens aufgrund von neurologischen Erkrankungen zu Fehlern in der Planung von Sprechbewegungen. Oft tritt diese Sprechstörung nach einem Schlaganfall auf, häufig als gemeinsames Erkrankungsbild mit einer Aphasie. Die Betroffenen leiden je nach Schweregrad der Erkrankung darunter, dass sie sich beim Sprechen anstrengen müssen, der Sprechfluss gestört ist, Wörter falsch […]

Von |09. März 2012|0 Kommentare

Logopäde – das Berufsbild

Schätzungsweise eine Million Menschen in Deutschland leiden unter Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens, des Redeflusses oder des Hörens. Diese Störungen können das alltägliche Leben je nach Schwere und Art sehr stark einschränken. Hier kommen die Logopädinnen und Logopäden ins Spiel. Sie helfen Menschen mit solchen Beeinträchtigungen, wieder (besser) sprechen und sich […]

Von |29. Januar 2015|0 Kommentare